RSS

Whisky Sorten: Whisky und Whiskey Sorten als Überblick

Hallo Whisky Fans,

in diesem Beitrag möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über schottischen Whisky geben. Dieser Beitrag ist eine Einführung zu schottischem Whisky.

Eines muss ich Ihnen schon sagen, der zarte und sanfte Geschmack von Whisky ist schon was ganz besonderes auf unserer Welt, entweder mag man diesen Geschmack oder man kann sich sowieso nie damit anfreunden.

Schottischer Whisky und alle anderen Whisky Sorten werden über das Mälzen und Maischen in erster Stufe und nachfolgende Vergärung und Destillation gewonnen. Die Lagerung im Holzfass oder die Ausreifung in speziellen Sherry Fässern, etc. machen den unvergleichbaren Geschmack von Whisky aus.

Whisky ist ein einzigartiges Produkt und hängt sehr stark von der Art der Getreidesorten, wie Malz, Roggen, Weizen, Mais, Gerste und Gerstenmalz ab. Der Wortlaut Whisky kann aus dem Irischen abgeleitet werden, der Begriff „uisge beatha“ ist sehr weit verbreitet. In Irland wurde bereits vor 1495 der erste Whisk(e)y von Mönchen destilliert, sicherlich in einer ganz anderen Art und Weise wie heutzutage bekannt.

Der Whisky lässt sich mit unterschiedlichen Kriterien unterteilen, die wichtigsten Punkte sind vielleicht die Region, Qualität, die Brennerie und der der Alkoholgehalt, um einmal die ersten Punkte festzulegen.
Scotch Whisky kommt erst nach mindestens 3 Jahren in den Handel, wobei man die gängigsten Destillate erste ab 12 Jahre kennt, die im internationalen Handel im Umlauf sind.

Als Blended Malt Whisky wird ist ein Destillat aus verschiedenen Brennereien verstanden. Vatted Malt ist in der Regel als Pure Malt oder einfach Malt bekannt.

Single Malt Whisky oder Single Cask, alles Begriffe, die für einen Whisky Anfänger viel zu viel am Anfang sind. Wir werden Ihnen in einem Folgebeitrag die genauen Einzelheiten zu den unterschiedlichen Typen erklären.
Eines sei noch gesagt: Dier Mix aus Malt und Grain Whisky macht Blended Whisky, die viel billiger als alle andere Whisky Sorten sind.

Irish Whiskey: Irish Whiskey wir in der Regel dreimal destilliert und sollte im Fass für mindestens 3 Jahre aufbewahrt werden. Die häufigsten Arten in Irland sind Single Malt, Pure Pot Still und Blended Whisky.

Japanese Whisk(e)y: Japanischer Whiskey ist ebenfalls aus schottischer Tradition entstanden. Diese Whisky Sorten sind im schottischen Stil destilliert, aber wurden nicht in Schottland hergestellt.

Canadian Whisk(e)y: Canadian Whiskys ist in der Regel multi-genarbter Whisky, die viel weicher und leichter als alle anderen Whisky-Arten sind. Diese Arten werden oft "Rye Whisky" in Kanada genannt.

American Whisk(e)y: Es gibt zwei verschiedene Hauptarten von American Whiskey. Aber auch viele Mischung oder Blended Whisk(e)y ist im Umlauf. American Whisk(e)y wird in Eichenfässern für mindestens 2 Jahre gelagert. Die häufigsten Arten des amerikanischen Whiskeys sind Bourbon und Rye. Bourbon hat zu mindestens 51% Mais und Rye hat zu mindestens 51% Roggen als Grundbasis.

Indische Whisk(e)ysorten: Indian Whiskys sind die einzigen Whisk(e)y Sorten, die aus vergorener Melasse destilliert werden.

Wir werden noch einen Beitrag erstellen, der auf die genauen Whisk(e)y Sorten im Detail eingeht.

Weitere allgemeine Informationen zu Whisk(e)y finden Sie unter anderem unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Whisky

Gesuchte Begriffe:

  • whiskysorten
  • whiskey sorten
  • Whiskeysorten
  • whisky sorten
  • whisky sorten und preise
  • alle whiskysorten
  • schottischer whisky sorten
  • schottische Whiskysorten
  • whiskysorten schottland
  • schottischer whiskey marken



Kommentar hinterlassen